Webservice Hochlastzeitfenster ermitteln (Strom)

Als Betreiber eines energieintensiven Unternehmens können Sie von gesonderten Netzentgelten profitieren, wenn Sie Ihre Spitzenlasten verschieben. Dies geht aber nur dann, wenn Sie einerseits wissen, wo Ihre Lastspitzen liegen und andererseits, wie Sie sie am besten verlagern. Dabei ist es von elementarer Bedeutung, zu erfahren, wie die Hochlastzeitfenster des Netzbetreibers am jeweiligen Standort aussehen.

Funk­ti­ons­um­fang

Der Web­ser­vice Hoch­last­zeit­fens­ter ermit­teln (Strom) dient der Ermitt­lung der Hoch­last­zeit­fens­ter eines Netz­be­trei­bers. Die Bestim­mung des Netz­be­trei­bers erfolgt dabei über die Adres­se der Lie­fer­stel­le. Durch Über­ga­be der Span­nungs­ebe­ne und des Betrach­tungs­jah­res wer­den die für die Abnah­me­stel­le rele­van­ten Zeit­fens­ter ermittelt.

Ein­ga­be

Um die Hoch­last­zeit­fens­ter­er­mitt­lung zu star­ten, müs­sen zunächst ver­schie­de­ne Ein­ga­be­pa­ra­me­ter an den Web­ser­vice über­ge­ben wer­den: PLZ, Ort, Stra­ße, Haus­num­mer, Span­nungs­ebe­ne (HöS, HöS/​HS, HS/MS, MS, MS/NS, NS), Betrach­tungs­jahr.

Aus­ga­be

Der Web­ser­vice gibt anschlie­ßend ver­schie­de­ne Infor­ma­tio­nen zu dem zuvor fest­ge­leg­ten Hoch­last­zeit­fens­ter aus: Zeit­raum (Monat von bis), Uhr­zeit (von bis) und Fei­er­ta­ge.

Zugangs­vor­aus­set­zun­gen

Ihre Ansprechpartner

Kontakt
Roland hambach
Alexander linzen
Andre kuepper

Sprechen Sie mit unseren Experten

Lassen Sie sich unverbindlich beraten, wie auch Ihre Geschäftsprozesse mit dem ene't Navigator® optimiert werden können. Wir zeigen Ihnen individuelle Lösungsansätze und entwickeln gemeinsam mit Ihnen eine Strategie, wie Sie Ihr Tagesgeschäft plattformgestützt optimieren können.

Go to top of page