Webservicepaket Adressauswahl

Autovervollständigung für korrekte Adressdaten

Feh­ler­haf­te Adress­da­ten hem­men Geschäfts­ab­läu­fe, Ihre Berei­ni­gung kos­tet Zeit und Geld. Anmel­de- und Erfas­sungs­pro­ze­du­ren, in denen Stand­ort­in­for­ma­tio­nen schon wäh­rend der Ein­ga­be auf Rich­tig­keit über­prüft wer­den, stei­gern dage­gen Effi­zi­enz und Wirt­schaft­lich­keit gan­zer Pro­zess­ket­ten. Das Web­ser­vice­pa­ket Adress­aus­wahl gibt Ihnen das not­wen­di­ge Instru­men­ta­ri­um an die Hand, For­mu­la­re Ihrer Web­site oder Soft­ware mit intel­li­gen­ten Prüf­me­cha­nis­men aus­zu­stat­ten. So kann dem Nut­zer schon bei der Ein­ga­be sei­ner Adres­se in Echt­zeit eine Lis­te mög­li­cher pas­sen­der Ergeb­nis­se für die auto­ma­ti­sche Ver­voll­stän­di­gung des For­mu­lar­felds ange­bo­ten werden.

Funk­ti­ons­um­fang

Der ers­te Web­ser­vice die­ses Pakets ermit­telt für die Ein­ga­be einer Post­leit­zahl oder eines Teils alle pas­sen­den Post­leit­zahl-Ort-Kom­bi­na­tio­nen. Genau­so wer­den bei Ein­ga­be eines Orts­na­mens oder eines Teils davon die mög­li­chen Ergeb­nis­se zurück­ge­lie­fert. Auch die Kom­bi­na­ti­on bei­der (Teil-)Angaben ist mög­lich. Dabei kann die Anzahl der zurück­ge­ge­be­nen Ergeb­nis­se auf eine über­sicht­li­che Zahl an Mög­lich­kei­ten ein­ge­schränkt wer­den, die maxi­ma­le Anzahl der Rück­ga­be­wer­te beträgt 50.

Ein zusätz­lich ver­füg­ba­rer Web­ser­vice ermit­telt bei der Über­ga­be von Post­leit­zahl und Ort alle dort vor­han­de­nen Stra­ßen­na­men. Wird ein Stra­ßen­na­me oder ein Teil davon mit über­ge­ben, wird die Rück­ga­be ent­spre­chend ein­ge­grenzt. Dabei kann auch hier die Anzahl der zurück­ge­ge­be­nen Ergeb­nis­se auf maxi­mal 50 ein­ge­schränkt wer­den. Bei­de Web­ser­vices kön­nen auch kom­bi­niert ange­spro­chen wer­den, um Nut­zern den größt­mög­li­chen Kom­fort bei der Adress­ein­ga­be zu bieten.

Ein­ga­be

Zur Ermitt­lung einer Kom­bi­na­ti­on aus Post­leit­zahl und Ort muss min­des­tens einer von bei­den Wer­ten an die Schnitt­stel­le des Web­ser­vice über­ge­ben wer­den. Auch die Anga­be bei­der Wer­te bzw. Tei­len davon ist mög­lich, so kann bei­spiels­wei­se die Ein­ga­be von 41 Hü“ zur Ermitt­lung von 41836 Hückel­ho­ven“ ver­wen­det wer­den. Optio­nal kann über den Para­me­ter count“ die Anzahl der ermit­tel­ten Ergeb­nis­se wei­ter ein­ge­schränkt werden.

Sol­len die an einem Post­ort vor­han­de­nen Stra­ßen ermit­telt wer­den, müs­sen Anga­ben zu Post­leit­zahl und Ort an die Schnitt­stel­le des zwei­ten Web­ser­vice über­mit­telt wer­den. Die optio­na­le Anga­be eines Teils des Stra­ßen­na­mens schränkt die Aus­ga­be auf pas­sen­de Ergeb­nis­se ein. Auch hier kann über den Para­me­ter count“ die Anzahl der ermit­tel­ten Ergeb­nis­se redu­ziert werden.

Aus­ga­be

Der Post­ort-Web­ser­vice lie­fert eine Lis­te pas­sen­der Post­leit­zahl-Ort-Kom­bi­na­tio­nen für die über­mit­tel­ten Infor­ma­tio­nen zu Post­leit­zahl und/​oder Ort zurück. Der Stra­ßen-Web­ser­vice über­trägt gül­ti­ge Stra­ßen­na­men zu einer über­tra­gen­den Kom­bi­na­ti­on aus Post­leit­zahl und Ort zurück, gege­be­nen­falls ein­ge­schränkt durch Anga­be eines Straßennamens(teils) als Suchtext.

Das Web­ser­vice­pa­ket wur­de nach dem REST­ful-Para­dig­ma ent­wi­ckelt. Der Archi­tek­tur­stil REST (Rep­re­sen­ta­tio­nal Sta­te Trans­fer) ermög­licht eine platt­form­un­ab­hän­gi­ge Maschi­ne-zu-Maschi­ne-Kom­mu­ni­ka­ti­on. Es kom­men aus­schließ­lich stan­dar­di­sier­te HTTP-Metho­den zum Ein­satz, inner­halb derer Daten in unter­schied­li­chen For­ma­ten und Struk­tu­ren aus­ge­lie­fert wer­den können.

Zugangs­vor­aus­set­zun­gen

Ihre Ansprechpartner

Kontakt
Roland hambach
Alexander linzen
Andre kuepper

Sprechen Sie mit unseren Experten

Lassen Sie sich unverbindlich beraten, wie auch Ihre Geschäftsprozesse mit dem ene't Navigator® optimiert werden können. Wir zeigen Ihnen individuelle Lösungsansätze und entwickeln gemeinsam mit Ihnen eine Strategie, wie Sie Ihr Tagesgeschäft plattformgestützt optimieren können.

Go to top of page