Fremdkosten SLP (Gas)

Centgenaue Ermittlung von Netzentgelten, Abgaben, Umlagen und Messkosten für SLP-Kunden

auch für die Energieart Strom verfügbar

Für die Betreu­ung von Kun­den, die nach dem Stan­dard­last­pro­fil rein men­gen­ba­siert abge­rech­net wer­den, ist die Kennt­nis der ent­ste­hen­den Fremd­kos­ten, bestehend aus Netz‑, Mess- und Abrech­nungs­kos­ten sowie Abga­ben und Umla­ge­kos­ten, essen­ti­ell. Die­se Infor­ma­tio­nen wer­den, begin­nend bei der Kal­ku­la­ti­on von Tari­fen bis hin zur Prü­fung von Netz­be­trei­ber­rech­nun­gen, in zuver­läs­si­ger Form benötigt.

Durch den Ein­satz der App Fremd­kos­ten SLP (Gas) erhal­ten Sie die benö­tig­ten Infor­ma­tio­nen cent­ge­nau, um die­se ent­we­der direkt zu nut­zen oder für wei­te­re Pro­zess­schrit­te zu verwenden. 

Funk­ti­ons­um­fang

Mit der App Fremd­kos­ten SLP (Gas) las­sen sich alle ent­ste­hen­den Fremd­kos­ten für rein men­gen­ba­siert abge­rech­ne­te Kun­den im Bereich Gas ermit­teln. Die Berech­nung erfolgt cent­ge­nau und jahresscharf.

Eingabe/​Übergabe

Die Ermitt­lung der Fremd­kos­ten kann auf zwei Arten begon­nen wer­den: ent­we­der durch die Anga­be von Netz­be­trei­ber, Netz und Markt­ge­biet oder über die Ein­ga­be der Adres­se einer betrach­te­ten Marktlokation.

In bei­den Vari­an­ten wer­den Netz, Mes­sung und Lie­fer­stel­le durch die Anga­be von Ver­brauchs­in­for­ma­tio­nen und ver­bau­ter Zäh­ler­grö­ße wei­ter beschrie­ben. Bei der Ein­ga­be der Zäh­ler­grö­ße wird auf der Grund­la­ge des Ver­brauchs­wer­tes ein Vor­schlag ermit­telt. Die­ser Wert kann aller­dings vom Anwen­der per Aus­wahl über­schrie­ben werden.

Ver­ar­bei­tung

Auf Basis der über­mit­tel­ten Ver­brauchs­da­ten wer­den für ein Netz bzw. eine kon­kre­te Markt­lo­ka­ti­on und den ange­ge­be­nen Lie­fer­zeit­raum die Netz- und Mess­stel­len­kos­ten sowie sons­ti­ge Kos­ten (Umla­gen und Abga­ben) kal­ku­liert. Für die Kal­ku­la­ti­on einer kon­kre­ten Lie­fer­stel­le (Loka­ti­ons­adres­se) wer­den alle im Lie­fer­zeit­raum gül­ti­gen Preis­re­ge­lun­gen ermit­telt sowie die anfal­len­den Kos­ten mit jah­res­schar­fer Abgren­zung errech­net und ausgegeben.

Im Fall der Kal­ku­la­ti­on für einen vor­ge­ge­be­nen Netz­be­trei­ber wird die zum ange­ge­be­nen Stich­tag gül­ti­ge Preis­re­ge­lung her­an­ge­zo­gen. Dann wer­den die Kos­ten für einen Zeit­raum von einem Jahr berech­net. Die Aus­ga­be der Kos­ten erfolgt dabei für jeden Arti­kel sepa­rat. Die Kos­ten­er­mitt­lung für den Mess­stel­len­be­trieb erfolgt unter Berück­sich­ti­gung des vom Mess­stel­len­be­trei­ber beschrie­be­nen Stan­dard­mess­um­fangs in Abhän­gig­keit von der ein­ge­ge­be­nen Messspannung. 

Ver­wen­dung der App in Prozessen

Die App Fremd­kos­ten SLP (Gas) kann als Start­punkt eines Pro­zes­ses ver­wen­det wer­den. In die­sem Fal­le erfolgt eine direk­te Aus­wahl des zu kal­ku­lie­ren­den Netz­be­trei­bers oder wahl­wei­se einer Loka­ti­ons­adres­se und des betref­fen­den Lieferzeitraums.

Dar­über hin­aus lässt sich die App auch so in Pro­zes­se ein­bin­den, dass durch einen vor­ge­la­ger­ten Schritt die Infor­ma­tio­nen einer Markt­lo­ka­ti­ons­adres­se bestimmt wer­den und damit der zustän­di­ge Netz­be­trei­ber direkt ermit­telt wird. Die dadurch über­ge­be­nen Infor­ma­tio­nen wer­den im Anschluss durch die App verarbeitet. 

In bei­den Fäl­len kann die App für Pro­zes­se ver­wen­det wer­den, die die Netz- und Mess­stel­len­kos­ten sowie Umla­gen für eine Lie­fer­stel­le oder ein Netz benö­ti­gen, um die­se für wei­te­re Pro­zess­schrit­te zu nut­zen. Die Kos­ten wer­den dann in Form des stan­dar­di­sier­ten BO4E-Geschäfts­ob­jek­tes Kos­ten (sie­he auch www​.bo4e​.de/​d​o​k​u​m​e​n​t​ation) wei­ter­ge­ge­ben.

Verwandte Produkte

Ihre Ansprechpartner

Kontakt
Roland hambach
Alexander linzen
Andre kuepper

Sprechen Sie mit unseren Experten

Lassen Sie sich unverbindlich beraten, wie auch Ihre Geschäftsprozesse mit dem ene't Navigator® optimiert werden können. Wir zeigen Ihnen individuelle Lösungsansätze und entwickeln gemeinsam mit Ihnen eine Strategie, wie Sie Ihr Tagesgeschäft plattformgestützt optimieren können.

Go to top of page