Changelog | 23. März 2021

Erweiterung der Eingabespalten

  • Bündelkalkulation (Gas)
  • Bündelkalkulation (Strom)

In den bei­den Apps zur Kal­ku­la­ti­on von Bün­del­kun­den wer­den nun neue Ein­ga­be­mög­lich­kei­ten für die Mess­ein­rich­tung (Hard­ware) und ent­hal­te­ne Dienst­leis­tun­gen berück­sich­tigt. Die Import­ta­bel­le für Gas-Bün­del­kun­den wur­de dazu um die Fel­der Hard­ware“ und Dienst­leis­tung“ erwei­tert, die Strom-Import­ta­bel­le um das Feld Hard­ware“.

Dies hat zur Fol­ge, dass bereits bestehen­de Import­da­tei­en zukünf­tig bei Aus­wahl des Pro­fils Stan­dard“ eine Feh­ler­mel­dung aus­lö­sen wer­den, da die ent­spre­chen­den Fel­der dar­in noch nicht vor­han­den sind. Um dies zu ver­hin­dern, müs­sen in den Gas-Import­da­tei­en zwei Spal­ten mit den Bezeich­nun­gen Hard­ware“ und Dienst­leis­tung“ bzw. eine Spal­te Hard­ware“ in den Strom-Tabel­len ergänzt wer­den. Die­se kön­nen mit einem ent­spre­chen­den Wert für jeden Daten­satz ver­se­hen wer­den, sofern die Kos­ten sepa­rat ein­be­rech­net wer­den sollen.

Alter­na­tiv kön­nen mit­hil­fe der ange­bo­te­nen Bei­spiel­vor­la­gen auch neue Import­da­tei­en erstellt werden.

Aktualisierte Apps

Ihre Ansprechpartner

Go to top of page